"Einst" normale Technik im Zeitgeist:  Erfahrungen eines PC - Laien 2019...

Erfahrungen eines Laien
Klick um zu laden

Habe mich schon vor dem Kauf eines Notebooks mit vorinstalliertem Windows 10 gefürchtet und vor den "Praktiken" der Großkonzerne (Microsoft usw...), hatte aber dennoch gedacht: "Irgendwie wirst du schon damit fertig..." Aber seit dem Mai-Update, dass auch als Windows 11 installiert wird, ist alles noch sehr viel schlimmer geworden, so dass ich mich nicht schäme, die Nachfolger von Bill Gates Verbrecher zu nennen, denn sie nutzen schamlos die Unwissenheit der Menschen aus. Wir sind dem Urheberrecht aufs Strengste unterworfen, aber diese Konzerne machen (vor allem seit der "Zwangsinstallation" von Windows 10 und zuletzt Windows 11), was sie wollen. Nicht mehr sind wir diejenigen, die die Programme bzw Apps auf unseren Geräten installieren, sondern es sind die Betriebssysteme, die ohne unser Wissen im Hintergrund agieren und alles installieren, was sie selbst wollen. Und nicht selten können wir diese Installationen nicht einmal mehr löschen. Ich wundere mich nur, dass sich so viele "Nutzer" oder Kunden diese vertragsbrüchigen und nachweislich gesetzeswidrigen Machenschaften gefallen lassen...

 

Dirk Mentz