Die 7 Visionen Br. Branhams
 aus dem Jahr 1933

und deren Erfüllung bis zum Ende
dieses Zeitalters :

Lieber Geschwister,

aufgrund eines Artikels in den Nachrichten, in denen ein eiförmiges Auto vorgestellt wird, möchten wir die sieben Visionen unseres Propheten Br. William Marrion Branham des Jahres 1933 hier darlegen.  Es bestehen zudem noch eine Reihe von Weissagungen, die gerade diese letzte Zeit betreffen, - z.B. über die aktuelle Lage in Russland, über das Erdbeben "The Big One" in Kalifornien u.v.m., die wir aufmerksam beobachten und darüber berichten möchten. Die unten aufgeführten 7 Visionen haben wir aus dem Buch von Br. Pearry Green und den Predigten von Br. Branham zusammengestellt, und wir hoffen, euch einen einigermaßen guten Überblick damit zu geben,
Mag der HERR JESUS Seinen Segen dazu geben und  eure Herzen anrühren, indem wir erkennen, wie wichtig dieses Wort jetzt ist:
"HERR, bleibe bei uns, denn es will Abend werden!" (Luk. 24, 29) ,
 
eure Brüder im HERRN
 
Dirk Mentz und Jürgen Mellert
 

"Vor kurzem kam mir ein altes Buch dort in die Hände und ich las einige der Dinge, die der Herr gesagt hat, vorhergesagt hat - und bereits geschehen sind. Über diese frühen Dinge und darüber, wie der Krieg ausgehen würde, und all jene Dinge trafen ein. Nur die zwei Dinge blieben übrig, in einer jener großen Weissagungen. Das sind die Autos, die auf der Straße mit Fernbedienung fahren, wie ein Ei aussehen, nur fährt man sie nicht. Sie steuern selbst. Und dann wird dort eine große Frau aufstehen, denn Amerika ist eine Nation der Frau. Und es wird... Eine große Frau wird aufstehen und Präsident werden oder etwas ähnliches in der Nation. Und dann wird da eine totale Zerstörung kommen. Die ganze Nation wird ausgewischt werden...." 

(aus der Predigt "Durch Glauben wurde Moses..", gepr. am 20.07.58, Abschn. §E-4 )

BR. WILLIAM M. BRANHAM´S SIEBEN VISIONEN UND DEREN ERFÜLLUNG :

 

"Der Herr Jesus sprach zu mir und sagte, dass das Kommen des Herrn sich nahe, aber dass, ehe Er käme, sieben Hauptereignisse geschehen würden. Ich schrieb sie alle nieder und gab an dem Morgen die Offenbarung des Herrn bekannt :

 

Die erste Vision war, dass Mussolini in Äthiopien eindringen und diese Nation zu seinen Füßen fallen würde. Diese Vision verursachte natürlich manchen Rückschlag, und einige waren sehr böse, als ich das gesagt hatte und wollten es nicht glauben. Aber es geschah so. Er marschierte einfach mit seinen modernen Armeen dort ein und übernahm es. Die Einwohner hatten keine Chance. Aber die Vision sagte auch, dass Mussolini zu einem schrecklichen Ende kommen würde und von seinem eigenen Volk im Stich gelassen würde. Das erfüllte sich genauso, wie es gesagt worden war."

(Anm. : Diese Vision hat sich erfüllt! Mussolinis Truppen fielen 1935 in Äthiopien ein. Im Laufe des Jahres 1941 verlor Italien einen Großteil seiner Kolonialgebiete, - und Mussolinis "Parallelkrieg" scheiterte. Am 27. April 1945 wurde M. bei einer Straßensperre durch kommunistische Partisanen festgenommen und am 28. April erschossen und an einer Tankstelle - siehe Bild - aufgehängt.)

Maginot - Linie (Westwall)

Die zweite Vision sagte voraus, dass ein Österreicher mit Namen Adolf Hitler als Diktator über Deutschland aufstehen würde und dass er die Welt in den Krieg hineinziehen würde. Sie zeigte die Maginotlinie (Westwall) und welch furchtbare Zeiten unsere Truppen (die Alliierten!) durchmachen müssten, um sie zu überwinden. Dann zeigte sie, dass Hitler zu einem geheimnisvollen Ende kommen würde.

 
(Anm. : Diese Vision ist erfüllt!)

Die dritte Vision war in dem Bereich der Weltpolitik, denn sie zeigte mir, dass drei große da sein würden : Faschismus (Anm.: Selbstbezeichnung der rechtsgerichteten Bewegung; vor allem unter Mussolini in Italien), Nationalsozialismus (Anm.: rechtsradikale, antisemitische, rassistische, antikommunistische und antidemokratische Weltanschauung ; unterscheidet sich vom Faschismus durch radikale Judenfeindlichkeit) und Kommunismus (Anm.:  bezeichnet politische Lehren und Bewegungen, die im weiteren Sinne eine klassenlose Gesellschaft befürwortet, in der eine Planwirtschaft herrscht und Privateigentum abgelehnt wird.). Doch wurden die ersten zwei von dem dritten verschlungen. Die Stimme ermahnte, "Gib acht auf Russland, gib acht auf Russland. Halte dein Auge auf den König des Nordens."

 
Anm. Diese Vision hat sich erfüllt!
"Die vierte Vision endete damit, dass ein Auto mit einer Plastikglaskuppel auf einer wunderschönen Autobahn durch Fernsteuerung dahin fuhr und es erschien, dass Menschen in diesem Auto ohne Steuerrad da saßen und irgendein Spiel spielten, um sich zu vergnügen.  "Ihr erinnert euch daran, dass ich das vor vielen, vielen Jahren sagte - und so ist es auch! Ich sagte weiter: "Kurz bevor die Zeit kommt,..." Ihr erinnert euch, wie die Autos vor zwanzig oder fünfundzwanzig Jahren aussahen. Daran könnt ihr euch sicher noch erinnern. Ich sagte: "Sie werden eiförmig aussehen, sie werden diese Form haben. Dies ist eine Vision. Sie werden in etwa so aussehen." So werden sie kurz vor der Entrückung aussehen."
 
(Aus "Israel und die Gemeinde, Teil 2")
 
 

Die fünfte Vision hatte mit dem moralischen Problem unseres Zeitalters zu tun und drehte sich hauptsächlich um Frauen. Mit dieser Vision sah ich die furchtbare Verderbtheit und moralische Not der ganzen Welt. Der rasche moralische Zerfall wurde angezeigt und wie sie ihre sogenannte Freiheit empfangen und durch das Stimmrecht in die Weltangelegenheiten eingreifen würden. Er sah auch, dass durch das Frauenstimmrecht ein jugendlicher Präsident gewählt würde. Denkt daran, dass Präsident Kennedy dank der Frauenstimmen gewählt wurde. In jener Zeit begannen die Frauen Kleider zu tragen, welche ihre Nacktheit zur Schau stellten. Es wurde gezeigt, dass die Frauen mit kurzem Haar und in Männerkleidung auftreten würden. Am Ende der Vision wurde eine Frau gezeigt, die sich, bis auf ein kleines Feigenblatt, völlig nackt präsentierte.  ["...und du erkennst nicht, dass du elend und erbärmlich bist, arm, blind und entblößt. Ich rate dir, von mir Gold zu kaufen, das im Feuer geläutert ist, damit du reich wirst, und weiße Kleider, damit du dich bekleidest und die Schande deiner Blöße nicht offenbar wird...!"(Offb.3,17)]  Diese Dinge werden heute in den Magazinen angepriesen. Die Frauen stellen sich heute billig zur Schau, und es ist eine völlige Perversion über die Erde gekommen, genau so, wie Gott es ankündigte. (Br. Branham sagte selbst dazu in der Predigt "Das Gemeindezeitalter zu Laodizäa: " Ich sagte, dass mir gezeigt wurde, dass den Frauen gestattet würde zu wählen. Durch die Wahl würden sie eines Tages den verkehrten Mann wählen. Ihr tatet es bei der letzten Wahl. Es waren die Stimmen der Frauen, die Kennedy wählten. Ihr wisst das. Es geschah durch die manipulierten Wahl - Maschinen. Das FBI hat es entdeckt. Warum hat niemand etwas dagegen unternommen, etwas gesagt? Man fürchtet sich, seinen Job zu verlieren. Seht ihr, es ist nur Politik, zutiefst verdorben. Mehr nicht.")

 
Anm.: Diese Vision hat sich erfüllt !

In der sechsten Vision stand dann in Amerika eine wunderschöne, aber grausame Frau auf. "Sie hielt die Menschen vollkommen in ihrer Macht. Ich glaubte, dass dies das Erheben der römisch-katholischen Kirche war, obgleich ich wusste, dass es wahrscheinlich eine Vision über eine Frau war, die mit großer Macht in Amerika aufstand, möglich gemacht durch eine populär gewordene Wahl der Frauen."  

 

 Anm.: Diese Vision ist heute eventuell aktueller, denn je!

Die letzte und siebte Vision war, worin ich eine ganz furchtbare Explosion hörte; als ich mich danach umdrehte, sah ich nichts als Schutt, Krater und Rauch über das ganze Land Amerika.

 

Anm.: Die Erfüllung dieser Vision steht noch bevor!