Verantwortlich für die Erstellung dieser Seite :

 

Alle Themen und Seiten dieser Homepage :   HIER !

AKTUALISIERUNG  November 2019 :

 

- Ein wunderbares Zeugnis zur Ehre Gottes,

welches der Welt bislang vorenthalten wurde:

 

RICHARD NIXON UND SEINE ROLLE IM JOM - KIPPUR - KRIEG

zur Seite : <Hier !>

 

 

 

PREDIGTEN ZUM LESEN:

  "Dinge, die kommen werden",  

gepr. am 05.12.1965 im "First Assembly Of God"  in Rialto, Kalifornien, USA 

von Br. William Marrion Branham

Zur Seite:  <Hier !>

 - "Das Annehmen von Gottes vorbereitetem Weg in der Endzeit"

Link zur Seite : Hier !

 -  "Gott ist geoffenbart in Einfachheit"

Link zur Seite : Hier !

 

 

- TROST AUS DER BOTSCHAFT FÜR DIESE STUNDE:  ⇒HIER !⇐

Homepage Dirk Mentz

 

ZWEI BERICHTE VON ZEITZEUGEN ÜBER DEN DIENST  BR.  BRANHAMS

 

 

1. Zeugnis von einem Pfingstbruder:

 

[Ein Bruder spricht, bevor Bruder Branham betet – der Übers.]: „Mein Dienst hat vor vierunddreißig Jahren begonnen. Von Hunderten und Aberhunderten von Predigern der verschiedenen Religionen und unseres eigenen Glaubens, des Pfingstglaubens, bin ich noch nie zuvor einem Mann begegnet, der diese Demut von Tag zu Tag offenbart, die Bruder Branham zeigt. Diese Kraft nimmt das Leben aus dem Dämon heraus. Du weißt nicht, was es bedeutet, die Kräfte der Dunkelheit zu bekämpfen. Alle Kräfte des Feindes werden gegen ihn losgelassen. Du hast vielleicht nur einen kleinen Teil gegen dich. Denke daran, dass der Grund, warum Jesus so am Kreuz gelitten hat, nicht seine eigenen Sünden waren, sondern es waren die Kräfte der Hölle, die entschlossen waren, Ihn zu vernichten. Wenn du also etwas Besonderes von Gott hast, werden die Mächte der Finsternis ihr Bestes tun, um dich zu zermalmen.“

(aus der Predigt: „Erfahrungen“, gepr. am 07.12. 47 )

 

2. ZEUGNIS VON BR. BILLY PAUL BRANHAM:

 

Eines Nachts, im Juni 1947 in Vandalia, Illinois, erschien der Engel des Herrn in dem Motelzimmer, in dem Bruder Branham wohnte in sichtbarer Gestalt. Br. Branhams Sohn Billy Paul und sein jüngster Bruder Donny schliefen nebenan. Der Prophet fragte den Engel, ob er die Jungen wecken könne, damit sie Zeuge der engelhaften Gegenwart werden könnten, die vor ihm stand. Der Engel sagte: "Du kannst deinen Sohn (!) wecken, Billy."   (Anm.: Nicht den Bruder!)

„Als ich älter wurde, fragte ich meinen Vater: ‚Wie kommt es, dass der Engel des Herrn mich in dieser Nacht zu ihm kommen ließ?' Ich werde seine Antwort nie vergessen. Er sagte: ‚Weil Gott dich berufen hat, mit mir zu arbeiten, mein Sohn, und er wollte sich dir offenbaren.' Und von dieser Nacht in Vandalia an,  musste ich nie warten, bis Papa sagte: "Er ist hier.", sondern ich wusste selbst, ab wann die Gegenwart des Engels anwesend war, - egal, wo wir auch waren. Und heute glaube ich, dass derselbe Engel des Herrn für diejenigen ein Lager hat, die Seinen Namen fürchten.“

 

(Quelle unter: https://branham.org/en/billypaulbranham )