Rosella Griffith - ER heilte mich!

 (Lebensgeschichte der "unheilbar"

Süchtigen, aus Joliet, Illinois, USA)

 

«Ich möchte hier mein Zeugnis ablegen, denn Jesus sagte: "Gehe hin und sei ein Zeuge für mich." Wir überwinden durch das Blut des Lammes und durch das Wort unseres Zeugnisses. Ich könnte dieses Zeugnis nicht geben, wenn ich noch in meinem alten eigenen Ich existieren würde, aber ich bin nicht mehr ich selbst, sondern in Christus Jesus. Ich war Einzelkind und soweit ich zurückdenken kann, hielt ich fortwährend nach etwas Ausschau, das mich glücklich machen würde...mehr lesen⇐

Ernest Fendler - Wenn das Übernatürliche hereinbricht

 

(Lebensgeschichte)

 

 

 

 

«Oft bin ich gebeten worden, meine Lebensgeschichte niederzuschreiben, da ich durch so viele merkwürdige Schwierigkeiten geführt wurde; doch immer zögerte ich. Eines Tages, als ich gerade von der Schweiz über den Ozean nach Hause flog-ich war in Gedanken versunken über meine eigenartigen Lebensführungen - entschloss ich mich, ein Büchlein zu schreiben...⇒mehr lesen⇐

Rebekah Branham-Smith -

Der Kongreßabgeordnete William Upshaw ist geheilt!

 

 

William David Upshaw war ein Südstaatler, geboren am 15. Oktober 1866 in der Nähe von Atlanta, Georgia, in den U.S.A. Gerade einmal zwei Jahre vor seiner Geburt hatte sich der Donner der Kanonen und der Rauch des Schlachtfeldes über diese strategisch wichtig gelegene Konföderierten-Stadt erhoben, als die Truppen von Sherman durch ihre Straßen marschierten, in einem Feldzug, der das beginnende Ende des Bürgerkrieges signalisierte. Am 9. April 1865 war die Katastrophe zu Ende und die kriegsmüden Soldaten kehrten zu ihren Familien zurück...mehr lesen⇐

Bekehrungszeugnis von JÜRGEN MELLERT:

 

"Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde...!"

 

 

Hallo, lieber Leser. Mein Name ist Jürgen Mellert. Wer sich schon mal mit Übersinnlichem beschäftigt hat, wird obigen Satz vielleicht kennen. Ich möchte in den folgenden Zeilen einfach darlegen, was ich bezüglich dieser Thematik erlebt habe, vor allem betreffs der Frage: „Was kommt nach dem Tod ?“ Vielleicht sagst Du Dir: “Was soll ich mich damit beschäftigen? Ich bin jung, habe Karriere, habe Ziele, etc." Natürlich ist das ein unangenehmes Thema, das man allzu gerne verdrängt und "man hat doch im Moment viel Wichtigeres zu tun."... Aber wer immer Du auch bist, der diesen Artikel liest...⇒mehr lesen⇐

Bekehrungs-Zeugnis von DIRK MENTZ:

 

 

 

 

"Mein Zeugnis ist kein Werbetext für das Reich Gottes, sondern es mag eher dazu dienen, die Vorstellung von einem Paradies auf Erden nach einer Bekehrung etwas zu erschüttern. Denn es geht um den Schmalen Weg, der steinig und einsam ist. Und es geht um die eigene verdorbene Natur, die sich durch Niederlagen, Demütigungen, Schmach und Schmerz immer mehr als eigentliche Wurzel allen Übels offenbart, weil sie das Resultat des Sündenfalls ist. Und die Erlösung von dieser alten Natur geht ausschließlich über das Kreuz von Golgatha...mehr lesen⇐

VERSCHIEDENE AKTUELLE ZEUGNISSE;

 

- BEKEHRUNGSZEUGNIS EINES INHAFTIERTEN

RECHTSANWALTES IM JAHR 2015:

 

"Ich bin 65 Jahre alt und hier inhaftiert seit meinem 50. Lebensjahr. Es ist schon eine Weile her, wo ich herumgekommen bin. Ich war ein Rechtsanwalt, - und so wusste ich einige Dinge. Ungefähr vor einem Monat, als ich einges gelesen hatte, bat ich um noch mehr Bücher. Nun, der Wachmann ging mit mir den Flur hinunter, während meine Hände auf dem Rücken gebunden waren. Dann kamen wir bei dem Mann mit dem Buchwarenkorb vorbei und ich fragte: "Bitte, eines nur..?" und der Wachmann antwortete: "Ok, eins." Er hatte seinen typischen Humor und sagte: "Aber du weißt ja, dass die Hände auf dem Rücken gefesselt bleiben müssen...⇒mehr lesen⇐

SENDE DEIN ZEUGNIS (auf Wunsch anonym)

* Pflichtfelder
Nachricht versenden